Leistungen

Krebsfrüherkennung

Krebsfrüherkennung der Harn- und Geschlechtsorgane.

Urologische Krebserkrankungen

Diagnose, Koordination und Durchführung der Behandlungsplanung und der Nachsorge.

Harnsteinleiden

Diagnostik, Therapie und Prophylaxe von Nieren- und Blasensteinen. Behandlung mit extrakorporaler Stoßwellenlithotripsie (ESWL).

Palliativmedizin

Betreuung unserer Patienten und Familien mit schwerwiegenden Erkrankungen im häuslichen Umfeld.

Sowie folgende andere Leistungen

Des Bauchraumes, der Nieren, der Harn- und Geschlechtsorgane.

Sonografie der Nieren, der Harnblase, der männlichen Geschlechtsorgane einschließlich der Prostata (auch transrektal) 

Röntgen der Nieren und ableitenden Harnwege mit nebenwirkungsarmen Kontrastmitteln, Röntgendurchleuchtung, Miktionszystourethrografie, Refluxdiagnostik 

Abklärung und Therapie von Blasenschwäche und Inkontinenz, Uroflowmetrie, Urodynamische Untersuchungen

Umfassende Urinuntersuchung einschließlich bakteriologischer Diagnostik (mit Bestimmung von Keimzahl, Keimart und Resistenz) und NMP22, Blutuntersuchung insbesondere Nierenwerte, Hormonanalysen und Bestimmung urologischer Tumormarker, PSA-Test und freies PSA zur Früherkennung und Verlaufskontrolle von Prostatakrebs, Harnsteinanalysen

Operative Eingriffe am männlichen/ weiblichen äußeren Genitale, Zertrümmerung von Harnsteinen (ESWL) in Niere, Harnleiter. in der Harnblase. Eingriffe in örtlicher Betäubung (Lokalanästhesie), Sedoanalgesie, Vollnarkose, Operation von Vorhautverengungen, Wasserbrüchen, Zysten, Leistenhoden, Verengungen von Harnröhrenmündungen, Blasenfistelkatheter (Bauchdeckenkatheter) Anlagen und Wechsel, „normale“ transurethrale Harnblasenkatheter (durch die Harnröhre), Probeentnahme aus der Prostata, Sterilisationsoperationen

Fertilitätsstörungen durch mikroskopische Sperma-Analyse (Spermiogramm), Hormonanalysen, Bestimmung chemischer Parameter im Seminalplasma und Spermiogramm 

Aging Male, erweiterte Krebsvorsorge beim Mann, Nierencheck bei der Frau, Behandlung der erektilen Dysfunktion, Sterilisationsoperationen (Sterilisationsvasotomie)

 Ärztliche Hausbesuche, Hausbesuche durch Mitarbeiter der Praxis 

Notfallbehandlungen im KV-Dienst 

Beim Mann auch Erektionsstörung oder erektile Dysfunktion.​

Des Bauchraumes, der Nieren, der Harn- und Geschlechtsorgane.

Sonografie der Nieren, der Harnblase, der männlichen Geschlechtsorgane einschließlich der Prostata (auch transrektal) 

Röntgen der Nieren und ableitenden Harnwege mit nebenwirkungsarmen Kontrastmitteln, Röntgendurchleuchtung, Miktionszystourethrografie, Refluxdiagnostik 

Abklärung und Therapie von Blasenschwäche und Inkontinenz, Uroflowmetrie, Urodynamische Untersuchungen

Umfassende Urinuntersuchung einschließlich bakteriologischer Diagnostik (mit Bestimmung von Keimzahl, Keimart und Resistenz) und NMP22, Blutuntersuchung insbesondere Nierenwerte, Hormonanalysen und Bestimmung urologischer Tumormarker, PSA-Test und freies PSA zur Früherkennung und Verlaufskontrolle von Prostatakrebs, Harnsteinanalysen

Operative Eingriffe am männlichen/ weiblichen äußeren Genitale, Zertrümmerung von Harnsteinen (ESWL) in Niere, Harnleiter. in der Harnblase. Eingriffe in örtlicher Betäubung (Lokalanästhesie), Sedoanalgesie, Vollnarkose, Operation von Vorhautverengungen, Wasserbrüchen, Zysten, Leistenhoden, Verengungen von Harnröhrenmündungen, Blasenfistelkatheter (Bauchdeckenkatheter) Anlagen und Wechsel, „normale“ transurethrale Harnblasenkatheter (durch die Harnröhre), Probeentnahme aus der Prostata, Sterilisationsoperationen

Fertilitätsstörungen durch mikroskopische Sperma-Analyse (Spermiogramm), Hormonanalysen, Bestimmung chemischer Parameter im Seminalplasma und Spermiogramm 

Aging Male, erweiterte Krebsvorsorge beim Mann, Nierencheck bei der Frau, Behandlung der erektilen Dysfunktion, Sterilisationsoperationen (Sterilisationsvasotomie)

 Ärztliche Hausbesuche, Hausbesuche durch Mitarbeiter der Praxis 

Notfallbehandlungen im KV-Dienst 

Beim Mann auch Erektionsstörung oder erektile Dysfunktion.​

Für weitere Rückfragen stehen Ihnen die Geschäftsstellen unserer Fachgesellschaft zur Verfügung:

  • Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V.
  • Berufsverband der Deutschen Urologen e.V.

Weitere Informationen können Sie über folgende Links erhalten:

http://www.urologenportal.de

http://www.bbu-eg.de

http://www.prostatazentrum-fichtelgebirge.de